Seite wird geladen

 
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01

Trenck der Pandur vor Waldmünchen

Unter nächtlichem Himmel wird das Jahr 1742 beim Freilicht-Festspiel in Waldmünchen lebendig. Die Aufführungen finden jährlich von Mitte Juli bis Mitte August statt.

Das monumentale Waldmünchener Freilicht-Festspiel erzählt die tragische Geschichte des "Freiherrn Franz von der Trenck" in beeindruckenden Bildern und Szenen.

Mitreißende Szenen,

  • stellen sich dem Zuschauer beim Freilichtspiel dar.
  • Die Nacht bricht herein, als die mordlustigen "Panduren" in Waldmünchen einfallen. Hufgetrampel, das Rumpeln von Planwagen und die wilden Schreie der Krieger gehen einem durch Mark und Bein!
  • Flackernde Feuer werfen die Schatten der erschreckenden Handlung an die Stadtmauer...
  • Spielten nicht noch die Frauen eine besänftigende Rolle im Stück um den Panduren Trenck, es würde alles noch viel schlimmer kommen, als es schon ist!
  • Gewaltig, prächtig, leidenschaftlich, einfach faszinierend ist dieses Schauspiel!

Verpassen Sie es auf keinen Fall, wenn es in Waldmünchen wieder durch die Straßen gellt:
 Der Trenck vorm Tor!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.