Seite wird geladen

 
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01
  • slider_01

Drachenstich Furth im Wald

Das Mittelalter lebt! Zumindest alljährlich im August in der Grenzstadt Furth im Wald. Dort findet seit über 500 Jahren der Drachenstich - Deutschlands ältestes Volksschauspiel - statt. 


Eine aufwändige Inszenierung voller Dramatik, Mystik und packenden Bildern aus dem prallen, überschäumenden Leben des Mittelalters. In den Festspielaufführungen im Herzen der Stadt wird vom Leid, von der Angst und der Not der Menschen im Grenzland während der Zeit der "Hussitenkriege" berichtet. Das Böse manifestiert sich in einem "gewaltigen Drachen". 


Erzählt wird die Geschichte einer jungen Schlossherrin, welche ihre Untertanen retten will, indem sie sich selbst dem Drachen opfert. Doch davor bewahrt sie ein Ritter, der allen Mut fasst und gegen den Drachen anreitet. 


In dieser Zeit findet auch der große Historische Festzug statt, das Historisches Kinderfest, ein großes Volksfest mit Bierzeltbetrieb, sowie das "Cave Gladium", ein Mittelalterlager mit –markt statt. 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.